caption-side
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche

Willkommen auf Midnight Breed - Versuchung der Nacht!
Wir sind ein Vampir RPG basierend auf der Buchreihe Midnight Breed von Lara Adrian und ab 18 Jahren!


..:INFOS:..


» Es ist Dezember geworden. Ein Geschenk an die Bewohner des Dunklen Hafens ist es wohl, dass sie sich nun wieder freier in der Stadt bewegen können, da das Ausgangsverbot aufgehoben worden ist. Quentin Chase wird wieder auftauchen, die Gegenspieler in der Agentur überführen und seinen Posten der Leitung erneut übernehmen. Die Legion ist trotz des verlorenen Einflusses in der Bostoner Agentur weiter im Kommen, während der Orden sich bemüht seine Krieger in Form und am Leben zu halten. Die Kämpfe scheinen immer mehr zu werden...




..:NEUIGKEITEN:..


Aktuelle Spielzeit:
01. Dez. 2012 bis 31. Dez. 2012

» Unser Board heißt neue Mitspieler
Herzlich Willkommen!
Zur Freischaltung nach Registrierung meldet euch bitte unter: MIDNIGHTBREED-VDN@WEB.DE oder über den Support






..:WETTER:..


» Dieser Winter in Boston wird es in sich haben. Nebelig und kalt am Morgen und in den Abendstunden, erhellt die Sonne nur am Vormittag und ein wenig am Nachmittag die Tage. Schnee fällt nun mehrmals die Woche und man sollte sich defintitv nicht zu dünn anziehen. Minustemmperaturen sind besonders in der Nacht zu verzeichnen. Es herrscht Glatteisgefahr und man sollte im Dunkeln Parks und anderes einsames Gelände meiden da eine Hilfe vielleicht nicht rechtzeitig eintreffen kann.



Midnight Breed » » SUPPORT » Charakter Ideen - Anschlussmöglichkeiten
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
.:NEUES THEMA:. .:ANTWORTEN:.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Veil of Midnight
Veil of Midnight ist weiblich
Admina / Spielleitung



Zugehörigkeit
Team
Nenn mich
Veil
Dabei seit: 13.10.2012
Beiträge: 4

Charakter Ideen - Anschlussmöglichkeiten .:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Charakter Ideen


Ihr habt einen Charakter im Kopf, wisst aber nicht ob er hier unterkommen könnte oder sucht vorab Anschlussmöglichkeiten?
Dann stellt uns hier Eure Idee vor! : )

01.01.2018 12:45 Veil of Midnight ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Fiona
Fiona ist weiblich


»Steckbrief & »Relations

Alter
21 Jahre
Größe
1,56 m
Status
verwitwet
Stammesmal
am rechten, inneren Fußgelenk
Gabe
Wenn sie die Tränen anderer berührt, weiß sie um die Emotionen und den Grund der Tränen.
Geruch
Veilchen und Tulpe mit einem Hauch Schnee
Zugehörigkeit
Zivilistin
Chronik
Klick
Nenn mich
May
Dabei seit: 31.12.2017
Beiträge: 2

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Hallo :)

Ich bin zwar schon sicher, dass ich Fiona mache, über etwas Anschluss vorher würde ich mich jedoch sehr freuen. - Und sollte es doch absolut nicht gehen, bin ich auch gerne bereit, es erst einmal über Bord zu schmeißen. kleines Herz

Short Facts
# Fiona Cécily Buchanan
# 21 Jahre alt
# verwitwet seit einem Jahr
# ehemals Zirkusartistin, seit dem Tod ihres Mannes jedoch zuhause
# unwissende Gefährtin
# Mal: Innenseite, rechtes Fußgelenk
# Blutduft: noch nicht festgelegt
# Fähigkeit: noch nicht festgelegt



Fiona war noch nie ein Mensch, der sonderlich gut in die Gesellschaft passte. Geboren und aufgewachsen in einer Zirkusartistenfamilie war für sie schnell klar, was sie werden wollte: Zirkusartistin. Und so begann sie früh zu üben, bis sie fand, was sie wollte: In der Luft schweben, an einem Seil oder einem Trapez. Einer Fee gleich daran durch die Lüfte schwingen. Und hier lernte sie auch im zarten Alter von Vierzehn ihren zukünftigen Mann kennen und lieben: Peter. Er war selbst Artist, drei Jahre älter als sie und doch sah er in ihr kein Kind, obwohl sie keine Ahnung hatte vom Leben außerhalb des Zirkus', obwohl sie nicht belesen oder sonderlich gebildet war. Bücher und Mathematik war niemals ihres gewesen, lieber draußen mit den Pferden sein oder aber in der Manege üben.
Und kaum, dass sie alt genug war, heiratete sie ihn, er war ihre erste und bisher einzige Liebe. Das Leben war perfekt, zwei Jahre waren sie verheiratet, sie sprachen sogar schon davon, ein Kind zu bekommen. Bis zu diesem Tag, an dem sie einfach nur trainieren wollten. Eine neue Show, nicht mehr, es war Alltag, als er noch am Seil gesichert vom Trapez absprang, auf dem sie stand. Eigentlich sollte sie sich im nächsten Moment fallen lassen, sich dann am Traez festhalten und er sich an ihren Füßen. Doch es war eben dieser Moment, als sie springen wollte, als das Seil riss, das ihn halten sollte für diesen ersten Versuch. Er fiel, auf den harten Boden - und als sie endlich unten ankam, konnte sie nichts mehr für ihn tun.

Seitdem lebt sie alleine, hat dem Zirkus den Rücken gekehrt - und gibt sich selbst die Schuld. Sie hatten darauf vertraut, dass die Seile hielten, sonst hatte sie immer darauf bestanden, dass sie sie noch einmal kontrollierten, dass alles in Ordnung war, dass die Seile keine Beschädigungen aufwiesen. Ausgerechnet an diesem Tag hatten sie es nicht getan. Warum durfte sie leben und er nicht? Das ist die Frage, die sie immer und immer wieder quält. Sie hat sich zurück gezogen, hat sich fern ab in Boston eine Wohnung gesucht, die sie nur selten verlässt. Nur, wenn sie einkaufen muss, doch sie weiß, dass sie dringend einen Job braucht, dass ihre Ersparnisse und die, die sie nach dem Tod ihres Mannes von diesem geerbt hatte, nicht reichen würden. So, dass sie sich immer wieder umschaut, inzwischen würde sie wahrscheinlich alles annehmen, doch bisher gab es nur Absagen. Der fehlende Schulabschluss, die fehlenden Erfahrungen ...



Das wären nun so meine Überlegungen. Zur Fähigkeit und zum Blutduft habe ich noch nichts - wenn also jemand etwas spezielles sucht und Fiona passen könnte, dann können wir das sehr gerne anpassen! :) Freuen würde ich mich auch, wenn sie vielleicht durch Zufall eine Stammesgefährtin kennt oder ähnliches. Weitere Entwicklung? Nun, vielleicht ein Gefährte, doch das ist kein Muss. Eher jemand, der sie vielleicht aufklärt, sie in Sicherheit bringt - oder vielleicht doch jemand von der bösen Seite? Vielleicht auch Familie, der Charakter ist ja noch sehr offen! Ich bin da für alles offen. <3

__________________

He told me that the moon
was a magical thing,
it shone gold in the winter
and silver in spring.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Fiona am 01.01.2018 13:14.

01.01.2018 13:13 Fiona ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Veil of Midnight
Veil of Midnight ist weiblich
Admina / Spielleitung



Zugehörigkeit
Team
Nenn mich
Veil
Dabei seit: 13.10.2012
Beiträge: 4

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Hallo Fiona!

Na das hört sich doch gut an! Für den Anschluss könnte ich dir meine Melissa bieten, welche früher Polizistin war und heute bis vor kurzem bei einer Suchtberatung für Jugendliche arbeitete.
Sie hat einen kleinen Sohn von 8 Jahren und weiß seit kurzem dass sie eine Gefährtin ist. Zwar wohnt sie nun beim Orden weil sie mit Sterling Chase liiert ist, doch ich suche für sie noch Kontakte nach draußen.
So könnten wir wenn du etwas mit ihr machen willst, es so schreiben, dass sie sich schon eine Weile oder halt kurz kennen und miteinander zu tun haben bevor Melissa rausbekommt dass sie eine selbst Gefährtin ist, und auch eine Szene wo sie es weiß und wo sie auch merken könnte dass dein Char eine ist.

Ansonsten habe ich noch viele andere Chars, die für Szenen bereitstehen würde, ich habe Menschenfrauen, andere Gefährtinnen und auch Vampire, die für die eine oder andere Story taugen. :)

01.01.2018 13:25 Veil of Midnight ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Brianna
Brianna ist weiblich


»Steckbrief & »Relations

Alter
286 lange Jahre
Größe
1.69 m
Status
verwitwet
Stammesmal
An der Innenseite des linken Oberschenkels, knapp über dem Knie.
Gabe
Intuition
Geruch
Wildblumen & der Hauch lauer Abendluft im Sommer
Zugehörigkeit
Dunkler Hafen
.

Chronik
queen of silver linings
Nenn mich
Kerstin
Dabei seit: 09.06.2013
Beiträge: 86

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Herzlich willkommen, Fiona! :)

Falls bei meinen Charas ein passender dabei ist, bin ich auch sehr gerne behilflich, ich freue mich auch immer über neue Anschlussmöglichkeiten. :)

Für Tyler wären neue Bekanntschaften schön, er gehört zu den guten Vampiren, ist zwar nicht immer freundlich, aber üblicherweise doch für eine Rettungsaktion oder einen Flirt zu haben. :D

Sollte Fiona irgendwann in den Dunklen Hafen kommen, könnte ich Ian anbieten, er ist Agent und für die Aufnahme neuer Gefährtinnen zuständig. Und er hat auch ein Faible für den Zirkus, weil er selbst in den 1920er Jahren einen für eine Weile begleitet hat.

Oder vielleicht könnte sie Blanche kennen - sie ist eine ältere, gebundene Stammesgefährtin und hat in der Nähe von Boston ein kleines Gestüt, auf dem sie Pferde züchtet. Vielleicht hat der Zirkus, zu dem Fiona gehört hat, hin und wieder ein Pferd dort gekauft? Für Blanche hätte ich sehr gerne auch noch mehr Kontakte, aber sie ist manchmal ein wenig schwierig, misstrauisch und nicht sehr gesprächig. Aber da müssten wir uns für eine gemeinsame Szene einfach einen guten Aufhänger überlegen, dann klappt das schon.

Das würde mir auf Anhieb einfallen, aber ich hab auch noch zwei Stammesgefährtinnen im Dunklen Hafen, einen Ordenskrieger und eine Legionärin, da gibts sicher Möglichkeiten für gemeinsame Szenen. :)

__________________

01.01.2018 15:47 Brianna ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:. Details von Brianna anzeigen
Fiona
Fiona ist weiblich


»Steckbrief & »Relations

Alter
21 Jahre
Größe
1,56 m
Status
verwitwet
Stammesmal
am rechten, inneren Fußgelenk
Gabe
Wenn sie die Tränen anderer berührt, weiß sie um die Emotionen und den Grund der Tränen.
Geruch
Veilchen und Tulpe mit einem Hauch Schnee
Zugehörigkeit
Zivilistin
Chronik
Klick
Nenn mich
May
Dabei seit: 31.12.2017
Beiträge: 2

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Hallo,

das hört sich doch schonmal super an! :) Danke für die beiden Rückmeldungen! :)

Das klingt doch schon einmal sehr gut und passend. <3

@Veil of Midnight: Wie alt ist Melissa denn, bzw. ist sie in einem Alter, wo eine Bekanntschaft, die vielleicht sogar gut bis sehr gut ist, möglich wäre? :)

@Brianna: Ui, gleich so viel! :) Ich habe es mir natürlich durchgelesen und mir fiel für Blanche was ein. :) Ich finde die Idee, dass sie dort Pferde gekauft haben für den Zirkus, sehr gut! :) Das würde auch erklären, warum es ausgerechnet Boston ist. Vielleicht kommt Fiona ja manchmal, wenn sie raus muss, weil ihr die Decke auf den Kopf fällt, und schaut einfach nur den Pferden zu? Und sie kommen darüber ins Gespräch?

Auf Tyler würde ich sie sicherlich auch mal treffen lassen. Aber bei Ian hätten sie zumindest direkt ein Thema, wobei sie darüber ja nicht redet. Vielleicht war er ja mal bei einer Spätvorstellung, wenn er mal frei hatte? Und erkennt sie daher wieder? :D Da hätte man sonst auch einen Aufhänger! :)

__________________

He told me that the moon
was a magical thing,
it shone gold in the winter
and silver in spring.

01.01.2018 20:43 Fiona ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Veil of Midnight
Veil of Midnight ist weiblich
Admina / Spielleitung



Zugehörigkeit
Team
Nenn mich
Veil
Dabei seit: 13.10.2012
Beiträge: 4

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Okay, Melissa ist 32 Jahre alt, aber entweder Fiona lebt in direkter Nachbarschaft zu Melissas Haus oder sie hat eine Bekannte und Freundin, die Drogenprobleme hat und Melissa hat Fiona über sie kennengelernt und sie sind in Kontakt geblieben.
Ich denke somit ist erwiesen, dass deine Kleine hier gut Anschluss finden kann. Ich bin gespannt auf den Lebenslauf :)

02.01.2018 14:41 Veil of Midnight ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Brianna
Brianna ist weiblich


»Steckbrief & »Relations

Alter
286 lange Jahre
Größe
1.69 m
Status
verwitwet
Stammesmal
An der Innenseite des linken Oberschenkels, knapp über dem Knie.
Gabe
Intuition
Geruch
Wildblumen & der Hauch lauer Abendluft im Sommer
Zugehörigkeit
Dunkler Hafen
.

Chronik
queen of silver linings
Nenn mich
Kerstin
Dabei seit: 09.06.2013
Beiträge: 86

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Oh, super, das klingt beides gut! :)
Das wär eine schöne Möglichkeit, um mal auf Blanches Hof schreiben zu können und die beiden könnten so wirklich ins Gespräch kommen. Wenn Fiona dann erst einmal weiß, was sie ist, könnte sie Blanche auch als Stammesgefährtin erkennen, sie hat ihr recht gut sichtbar am Hals.

Und die Idee mit Ian gefällt mir auch gut, wenn er sie gesehen hat, würde er sie bestimmt auf den Zirkus ansprechen und der Rest wird sich dann schon ergeben.

Wir können uns dann ja gerne per PN was ausmachen, wenn du starten kannst. :)

__________________

03.01.2018 12:59 Brianna ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:. Details von Brianna anzeigen
Cin
Gast




.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Hello :)

Ich wollte zur Sicherheit mal nachfragen wegen Anschluss und potentielles Pairing bevor ich die Gute erstelle, denn ich hab mein Mädchen auch in einem anderen Midnight Breed Forum, aber die Bewerbungsphase dauert mir einfach zu lang. Da hab ich mir gedacht, ich mach mir mal auf die Suche und hab Gott sei Danke euch gefunden. :D

Hier sind die Fakten über mein Mädchen:



Name: Kotoha Hanaori
Alter: 27, geboren am 14. Februar 1986
Beziehungsstatus: seit einem Jahr wieder Single / unwissende Gefährtin
Beruf: Notfallkrankenschwester
Blutduft: japanische Kirschblüte mit einem Hauch von Matcha Tee
Mal: auf der Innenseite ihres rechten oder linken Handgelenkes
Gabe: Telekineses Deviation - Sie ist in der Lage die Gaben anderer in die Richtung zurück schicken von wo sie hergekommen ist.


Am 14. Februar, vor genauer gesagt 27 Jahren, erblickte ich in Boston das Licht der Welt. Mein Dad meinte, dass ich sein schönstes Valentinstaggeschenk war. Da mein älterer Bruder Yuma und ich in Amerika geboren wurden, hatten meine Eltern die Wahl gehabt entweder die amerikanische Staatsbürgerschaft zu behalten, die wir automatische durch unsere Geburt bekommen hatten oder diese aufgeben und die japanische Staatsbürgerschaft beantragen. Zwar wäre es vom amerikanischen System her möglich eine Doppelstaatsbürgerschaft zu haben, doch das japanische System erlaubte dies nicht. Unsere Eltern hatten damals sich für den einfacheren Weg entschieden und zwar die amerikanische Staatsbürgerschaft zu behalten, damit zumindest wir nicht diesen Aufwand machen mussten unser Visum immer wieder zu erneuern. Somit hatten Yuma und ich später, wenn wir erwachsen wurden, selbst die Wahl ob wir die Papiere beantragen wollten oder nicht.


Ich wurde im Gegensatz zu meinem Bruder von Mum viel traditioneller erzogen und deswegen hatte ich Yuma oft um seine Freiheit beneidet. Es war nicht so, dass wir dadurch eine schlechte Beziehung hatten. Ganz im Gegenteil, denn Yuma hatte mir immer Rückendeckung gegeben, falls ich mit Freunden ausgehen wollte und dafür bin ich ihm heute noch dankbar. Eigentlich war jede andere Familie normal für eine 16-jährige Party zu machen, aber ich hatte mich immer rausschleichen müssen. Mein Kindheitsfreund Taiga hatte dann immer mit einer Mitfahrgelegenheit auf mich gewartet. Er war neben Yuma, der nächste, den ich am meisten vertraute. Der Grund warum Mum mich traditionell erziehen wollte, war aufgrund ihres Berufes als Professorin für japanische Bräuche und Traditionen an der Bostoner University. Ich war mehr oder weniger ein lebendes Bespiel für ihre Vorlesungen.
Ebenfalls hatte ich strikte Kleidungsvorschriften gehabt, was aber meine Mum damals nicht wusste, war dass ich mich in der Schule immer umgezogen hatte. Entweder nahm ich die Kleidung heimlich mit oder ich gab es meinem Bruder Yuma oder Taiga, die diese in die Schule schmuggelte. Taiga lebte im Nachbarshaus und war gleich alt wie ich. Er und ich waren unzertrennlich und er war wie ein Bruder für mich. Wir schauten meist, dass wir in der Schule überall die gleichen Kurse hatten um so viel Zeit wie möglichst miteinander zu verbringen.
Mein Leben war noch nie leicht. Ich wusste zwar, dass meine Mum nur das Beste für mich wollte, aber ich wollte nur mal kein vorstrukturiertes Leben. Mir war das von Anfang an schon klar, nur Mum wollte nichts davon hören, denn wie sie immer sagte, waren das nur Flausen und ich würde ihr später noch danken. Wegen dem hatte Yuma sich oft mit ihr gestritten, weil er nicht mehr weiter mit ansehen konnte, wie seine Schwester jede Form von Freiheit verliert. Doch ich selbst mochte Streitereien nicht und daher habe ich mein Weg in die Freiheit strategisch geplant. Sie fragen sich bestimmt, wo mein Dad die ganze Zeit war. Nun ja, da Dad im Krankenhaus als Psychiater arbeitete, verbrachte er seine Zeit mehr im Krankenhaus als zu Hause. Nach der Schule gingen Yuma und ich ihm oft besuchen um etwas Ruhe und Zeit für uns und mit Dad zu haben. Er hatte damals nicht so ein großes Büro gehabt wie jetzt, sondern hatte mit anderen Ärzte ein großes Zimmer geteilt. Meist hatten wir auf seinem Schreibtisch unsere Hausaufgaben gehabt. Der Vorteil an dem ganzen war, dass wir immer wen hatten, der uns bei den Hausaufgaben half. Die Besuche im Krankenhaus waren auch einschlägig warum ich mich dazu entschloss Krankenschwester zu werden. Ich hatte die Arbeit der Schwestern schon immer bewundert. Allein die enge Verbindung die Schwestern zu ihren Patienten hatten. Da wurde mir bewusst, dass das meine Berufung war.

Meine Rebellion folgte in der Hinsicht in langsamen Schritten. Schritt eins war meine berufliche Zukunft. Mum hatte es eigentlich vorgesehen, dass ich nach meinem High School Abschluss auf die Haushaltsschule ging um mich auf die Zukunft als Hausfrau vorzubereiten. Ich hingegen hatte mich zwar für die Haushaltsschule angemeldet, war aber nie zu einen der Kursen gegangen und hatte mich heimlich für die Krankenschwesterschule registriert. Schritt zwei war dann von zu Hause ausziehen. Neben meiner Ausbildung hatte ich eine Zeit lang im Mclelland Orphange als Erzieherin/medizinische Fachkraft gearbeitet. In dieser Zeit hatte ich mich gleich dort eingenistet um für die Kinder da zu sein. So hatte ich ohne Bezahlung ein Dach über dem Kopf. Noch immer engagiere ich mich ehrenamtlich für das Waisenhaus, aber jetzt offiziell als medizinische Fachkraft. Schritt drei war die Verlobung zu lösen. Ein Jahr vor meinem Abschluss hatte Mum beschlossen, dass ich Taiga heiraten musste. Sie hatte mir damals gesagt, dass es dies eigentlich schon seit wir Kinder waren eine längst beschlossene Sache war, denn sie wollten kein gemischtes Blut in der Familie. Ja, so konservativ war meine Mum. Für Taiga und mich war das ein Grauen zumal unsere Beziehung sehr geschwisterlich war. Als Taiga und ich diese Nachricht hörte, trauten wir unsere Ohren nicht. Verstehen Sie mich nicht falsch, Taiga ist natürlich sehr gut aussehend und attraktiv, aber allein der Gedanke, dass er mein Ehemann sein sollte, ist schon etwas erschreckend. Das ist so als würde ich Yuma heiraten müssen, was nicht nur illegal ist, sondern sich auch total falsch anfühlt.
Es war jedenfalls jedes Mal total unangenehm für uns als unsere Mütter auf den verschiedensten Familienfeste uns sozusagen „zwangen“ zu küssen . Eine traditionelle japanische Hochzeit kostete sehr viel Vorbereitung, sodass wir diese Verlobung unseren Müttern zu liebe drei Jahre ausgehalten hatten. Yuma wurde in dieser Zeit in Afghanistan stationiert, was für mich der Horror war, als er die Nachricht eine Woche vor seiner Abreise verkündete. Da ich nicht gerne in der Öffentlichkeit weine, hatte ich damals zwei Tage im Schlaf geheult. Ich hatte und habe noch immer solche Angst um meinen Bruder. Afghanistan ist eine so gefährliche Gegend und die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht lebend zurück kommt, ist immer noch groß. Taiga und ich hatten ihn bei seiner Abreise zum Flughafen begleitet. Bevor er eincheckte, hatte er uns den Rat gegeben, dass wir die Fäden unseres Lebens selbst ziehen und diese Arbeit nicht unsere Mütter überlassen sollen. Dieser Rat war in unseren Köpfen hängen geblieben. Yuma war derjenige, der uns den letzten Push gegeben hatte für den Gedanken, den Taiga und ich schon länger hatten. Kurz vor der Hochzeit hatten wir schließlich die Bombe platzen lassen, was im Endeffekt der Auslöser war, warum meine Mum den Kontakt zu mir abbrach. Taiga und ich hatten die Verlobung gelöst. Wir wollten uns nicht mehr Traditionen einordnen, die eindeutig nicht mehr zeitgemäß waren und außerdem waren wir erwachsen. Mit 24 Jahren wurde es langsam Zeit, dass wir selbst entscheiden was wir fürs Leben wollen. Auch wenn es für mich bedeutete, dass Mum den Kontakt zu mir abbrechen würde.
Im Gegensatz zu Mum hatte Dad unser Vorhaben unterstützt. Wegen der arrangierten Hochzeit hatten sie sich auch sehr oft gestritten. Aber das musste ich eben einstecken, wenn ich nicht mehr vor ihr kontrolliert werden möchte. Und ich musste sagen, es war die beste Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen hatte. Auch wenn es für Ihre Ohren etwas übertrieben dramatisch klingen mag, hat meine Mum es wirklich als ein Zeichen des Verrats gesehen. Ich hoffe einfach, dass sie mir eines Tages verzeiht und einsieht, dass ich kein Forschungsobjekt bin.

Jetzt lebe ich sozusagen Schritt Nummer vier. Ein Leben in Freiheit und ich liebe es. Vor einem zwei Jahren bin ich aus der Wohnung ausgezogen, die ich mit Taiga geteilt habe, da ich eine halbwegs leistbare Wohnung in der Nähe vom Krankenhaus gefunden habe. Außer zu meinem Dad und meinem Bruder Taiga habe ich keinen Kontakt mehr. Dad sehe ich regelmäßig, da wir im gleichen Krankenhaus arbeiten. Wir treffen uns meist zum Mittagessen in der Cafeteria, aber oft ist er auch in der Notaufnahme, wenn er mal wieder Traumaschicht hat. Durch ihn erfahre ich auch Details wie es Mum geht. Auch wenn ich keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter habe, sorge ich dennoch um sie. Immerhin ist sie meine Mutter, solang ich durch Dad erfahre, dass es ihr gut geht, bin ich auch beruhigt.


So das wärs mal fürs erste...ich hoff, dass die Gute Anschluss hier finden kann. Auch Ideen für Entwirklungen im Inplay, jemand der sie entdecken möchte oder auch einen Gefährten? Bin für alles offen und freu mich auf eure Vorschläge ^^

Lg. Cin kleines Herz

24.01.2018 21:05
Veil of Midnight
Veil of Midnight ist weiblich
Admina / Spielleitung



Zugehörigkeit
Team
Nenn mich
Veil
Dabei seit: 13.10.2012
Beiträge: 4

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Huhu Cin!

Ich habe deine Anfrage gestern abend schon gesehen, doch ich war zu durch um die zu lesen, aber jetzt habe ich es aufmerksam getan und mir gefällt was ich lese. Du hast dir zu dem Char ja richtig Gedanken gemacht.
Viele Agenten an Board die dich ingame entdecken könnten haben wir nicht, doch vom Orden sowie Dragos und Mareks Leuten einige.
Ob es ein Pair geben kann, müssten wir schauen, denn ich persönlich zu Beispiel spiele gerne Männer, aber es muss ingame beim Schreiben harmonieren. :)
So wie dein Char aufgestellt ist, könnte er viele Spielkontakte haben. Wir haben nicht gerade wenig Chars und Spieler an Board. :)

Liebe Grüße!

25.01.2018 17:17 Veil of Midnight ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Cin
Gast




.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Hello :D

Ah das freut mich sehr...dann werd ich mich mal den Stecki anpassen ^^
Well, ich hatte den Stecki ja schon länger fertig gehabt...mich freuts voll, dass zumindest die Gabe, die ich bei ihr ursprünglich hab, also Telekineses Deviation hier kein Problem ist. Auf einem anderen Board war das iwie ein Problem >.<
Aber gut, dann sehen wir uns demnächst :D

Lg. Cin

25.01.2018 20:23
Fiona
Fiona ist weiblich


»Steckbrief & »Relations

Alter
21 Jahre
Größe
1,56 m
Status
verwitwet
Stammesmal
am rechten, inneren Fußgelenk
Gabe
Wenn sie die Tränen anderer berührt, weiß sie um die Emotionen und den Grund der Tränen.
Geruch
Veilchen und Tulpe mit einem Hauch Schnee
Zugehörigkeit
Zivilistin
Chronik
Klick
Nenn mich
May
Dabei seit: 31.12.2017
Beiträge: 2

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Dann mag ich mal Idee 1 von 2 weiteren vorstellen :)
Vielleicht mag sich ja wer der Kleinen annehmen? :) Ob gut oder böse wäre mir dabei sogar fast egal! :) Sie weiß sehr gut, dass sie eine Gefährtin ist, will aber am liebsten nichts mehr mit dieser ganzen Welt zu tun haben. Und ist sich dabei doch nicht wirklich bewusst, welche Gefahren da draußen lauern.


Short Facts
# Alana Serena Royce (wird aber anfangs nur als Serena bekannt sein)
# 19 Jahre alt (gibt sich als 22 aus)
# Single
# Prostituierte
# wissende Gefährtin
# Mal: linker Oberschenkel, hinten, eher nach innen geneigt
# Blutduft: Pfefferminze und Zitrone
# Fähigkeit: noch nicht festgelegt



Alana war eigentlich ein ganz normales Mädchen, auch wenn sie alleine mit ihrem Vater aufwuchs. Zumindest, bis sie 10 Jahre alt war. Ihr Vater starb und sie kam zu ihrer Großmutter, die so gar nicht mit dem Temperament und der Offenheit ihrer Enkelin umgehen konnte. Und vor allem nicht mit ihrer Gabe, die die kleine Alana nicht beherrschen konnte. Und es war immer wieder der Grund, weshalb die Großmutter sie einsperrte. Zumindest so lange, bis Alana 15 Jahre alt war, sie riss aus von 'Zuhause', auch wenn es für sie nie ein Zuhause gewesen war. Ganz im Gegenteil. Und sie hatte Glück, als sie von einem Vampir angesprochen wurde, der dank der Hotpants, die sie trug, ihr Stammesmal deutlich sah. Er nahm sie mit in den dunklen Hafen, zu ihrer eigenen Sicherheit. Und sie war froh darüber, dachte, sie wäre sicher, nachdem sie aufgeklärt worden war. Und doch sollte alles ganz anders kommen.


4 Jahre später
Tief atmete Serena durch, als der letzte Freier Kunde der Nacht gegangen war. Sie wusste, dass das, was sie tat, illegal war, weil sie noch nicht alt genug war. Und doch gab es ihr die Möglichkeit, über ihren Körper zu bestimmen. Sich nicht wieder so behandeln zu lassen. Seit etwas mehr als einem Jahr lebte sie schon so, mit ihrem Wohnwagen und in wechselnden Hotels. Fern ab der Stadt, mit der sie so viel schlechtes verband. Den Tod ihres Vaters, ihre Großmutter, der dunkle Hafen. Und sie wusste, dass es hier draußen nicht unbedingt sicher war, doch es war ihr egal. Auch, was sie war! Sie würde niemals zurück gehen! Niemals! Und sie machte einen riesigen Bogen um alles, was auch nur entfernt nach Vampir aussah, verschwand dann lieber, auch wenn ihr bewusst war, dass sie keine Chance hätte, wenn sie wirklich suchen würden. Doch bisher hatte sie Glück gehabt, dieser Gefahr aus dem Weg gehen zu können.
Und so schloss sie auch die Wohnwagentür ab, ehe sie das Geld zählte, das sie heute eingenommen hatte. Mehr als genug, um damit gut leben zu können. Kein Wunder, wusste sie doch, welche Preise sie anbieten konnte, immerhin war sie nicht auf schnelle Nummern auf, sondern nahm auch Kunden, die unsicher waren. Oder eine Behinderung hatten. Die sonst wahrscheinlich niemals Sex bekamen. Und als sie fertig gezählt hatte, steckte sie es in ihre Handtasche, sie würde es heute noch auf ihrem Konto einzahlen, damit das Geld gesichert war. Und sie war froh, dass sie sich schon umgezogen hatte, nicht mehr fast nackt war, sondern zumindest eine Hotpants und ein Top trug.

Ihr Leben war nicht das, was sie sich vorgestellt hatte, doch wessen Leben war es schon? Sie wusste nicht, was ihr Leben noch bringen würde, was sie finden würde, wenn es so weit wäre. Doch einiges war sicher: Ein dunkler Hafen, das wäre niemals eine Option ...

__________________

He told me that the moon
was a magical thing,
it shone gold in the winter
and silver in spring.

17.02.2018 19:00 Fiona ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
Veil of Midnight
Veil of Midnight ist weiblich
Admina / Spielleitung



Zugehörigkeit
Team
Nenn mich
Veil
Dabei seit: 13.10.2012
Beiträge: 4

.:ZITAT:. .:EDIT:. .:MELDEN:.       .:IP:. .:SEITENANFANG:.

Ui, was war das denn für übler ein Dunkler Hafen? :watt

Hübsches Mädel. :)
Mir fällt spontan aber leider kein Anschluss für sie ein, außer dass sie halt jemand findet. Vielleicht haben die anderen ja eine Idee.

17.02.2018 21:13 Veil of Midnight ist offline .:EMAIL:. .:SUCHEN:. .:FREUND:.
 
.:NEUES THEMA:. .:ANTWORTEN:.
Gehe zu:


Copyright


Powered by Burning Board Lite
© 2001-2004 woltlab

Bilder und Grafiken werden für nicht kommerzielle Zwecke genutzt und dienen lediglich zur Veranschaulichung der Charaktere und deren Umfeld

© Hack Einbau by TECHNIK SUPPORT AUS DEM CSB

Design


Alle Styles hat Veil of Midnight erstellt.

Optimiert für Mozilla Firefox mit der Auflösung 1600 x 900.

Bei der Verwendung anderer Browser kann es zu Fehl-
darstellungen kommen.


Styleschnellauswahl:
  

Facts


Wusstest Du …
  • dass die Vampire in der Welt von Lara Adrian keine Untoten sind?
  • dass sie die Abkömmlinge einer alten Alienrasse sind?
  • dass sie sich nur von menschlichem Blut ernähren können?
  • dass sie mit besonderen menschlichen Frauen, die über magische Gaben verfügen, Söhne zeugen können?